Esprie of White Finess

19.08.2000 - 06.11.2012
Du hast mich ausgesucht und mir keine andere Wahl gelassen.
Du warst mein zweiter Schatten auf dieser Welt und hast mich treu über viele Jahre begleitet.
Nun musste ich die Entscheidung treffen, Dich gehen zu lassen und du bist friedlich in meinen Armen eingeschlafen.

Nichts ist mehr so wie es war. Mein Leben ist nicht mehr so wie es war, seit ich Dir zuletzt in Deine wundervollen Augen sah. Du hast mein Herz mit Sonne und Wärme erfüllt, hast mit mir Freude und Kummer gefühlt. Und wirst Du mir doch für immer und ewig fehlen, die Erinnerung kann mir nichts und niemand mehr nehmen. Deine Seele war voll Vertrauen und unendlicher Liebe, nun ist davon nur die Erinnerung geblieben. Ich danke Dir für die schöne Zeit hier auf Erden, und denke daran, dass wir uns eines Tages wiedersehen werden.

Danke mein Mädchen!    

 

 

WT: 19.08.2000 / Langstockhaar / 60cm
HD-frei / ED-frei
Prüfung: FH1 ( Punkte FH 90 P. / UO 99 P.)BGH2, BGH3
Ausstellung: WSÖ-Jugendclubsiegerin
IHA- V, CACA, CACIB, BOB

 

Ich bin in tiefer Dankbarkeit, dass ich ihren Sohn Gringo für einige
Jahre als Gefährten haben durfte.

 

Eigentlich wollte ich mir im Jahr 2000 noch keinen Welpen zur Ausbildung und Weiterzucht
behalten, da ich mit meiner Hündin Ambra noch voll im Hundesportgeschehen involviert war.
Aber es kommt meistens anders als gedacht.
Der kleine Racker, Namens Esprie, hatte mich ausgesucht - trippelte ständig auf Schritt und Tritt hinter mir
her, ließ mich dabei nicht aus den Augen und verteidigte mich eifersüchtig gegen die
Wurfgeschwister.
Es kam, wie es kommen musste-
ESPRIE BLIEB BEI UNS!

Sie hatte von Anfang an einen super Bezug zu mir
und es bestand bis zu ihrem letzten Lebenstag eine unerklärliche, tiefe Verbundenheit zwischen uns.